Freitag, 5. März 2010

What shall we do...

Die letzten 2 Tage haben wir hier im doch sehr sommerlichen Arica verbracht - eine nette Stadt mit Meer, Einkaufsstrasse und ziemlich guten Lokalen. Das Quartier (Hotel Savona) ist auch ganz gemuetlich. Zimmer sind sauber und wir haben einen (kleinen) Pool. Wir wohnen nicht direkt am Strand - was nicht soviel ausmacht da der Strand nicht unbedingt der huebscheste ist (aber badetauglich).
Leider koennen wir die Urlaubstage derzeit nicht so ganz geniessen da wir bis jetzt noch nicht wissen wie wir genau heim kommen. Der Flughafen wird angeblich von Tag zu Tag zuverlaessiger - derzeit heisst es aber dass mit mehreren Tagen Verschiebung der Fluege zu rechnen ist. Diese Nachricht laesst uns nicht so gut schlafen, da wir ja dann anschliessend 2 Verbindungsfluege haben (Sao Paulo-Frankfurt, Frankfurt-Wien).
Daher haben wir jetzt beschlossen, bis Montag zu warten und dann unsere Entscheidung, wie wir zurueckfliegen, zu faellen.

Unsere Varianten:

A: Mit Auto nach Calama (10 Stunden) - dann Flug neu buchen nach Santiago - von Santiago nach Sao Paulo (derzeit etwas unsicher da weder Flug nach Santiago noch Internationaler Flug sicher sind)

B: Auto in Arica lassen (kostet zwar etwas aber naja...) - mit Bahn/Bus/Taxi nach Tacna (Peru) - Flug von Tacna nach Lima - Weiterflug von Lima nach Sao Paulo.
Klingt etwas abenteuerlich, duerfte aber derzeit die sicherste Variante sein - dafuer aber auch kostenintensiv.

Was solls, dieses Wochenende verbringen wir in den Anden - Putre wartet auf uns. Wir versuchen noch einen Nationalpark zu besuchen. Hoffen wir das unsere kleine Schuessel das mit macht!
Liebe Gruesse, Nina & Thomas

Kommentare:

  1. Hi Ihr Lieben!
    Euer Leben ist ja zur Zeit ganz schön abenteuerlich. Na die Reise wird Euch ewig in Erinnerung bleiben - nicht nur weil es Eure Hochzeitsreise ist...
    Die Variante über Peru klingt ja gut.
    Von den Fotos bin ich sehr begeistert!!
    Drück Euch die Daumen und freu mich schon auf Euch!
    Dickes Bussi!
    Tante

    AntwortenLöschen
  2. Unser Tipp zur Entscheidungsfindung:
    Die Heimreise über Peru ist wohl die sicherere und damit die besssere Lösung.
    Damit habt ihr mehr Reiseerlebnisse und weniger Katastrophenstimmung.
    Was zählt ist, dass ihr wieder gut und mit positiven Urlaubserinnerungen nach Hause kommt
    Grete&Fritz

    AntwortenLöschen
  3. Habt Ihr Euch die Heimflug-Variante La Paz- Sao Paolo überlegt?
    Bolivien mit Titicacasee ist auch faszinierend!
    Ich habe folgendes herausgesucht:
    Do 11.3 Abflug (Anbieter cheapfares.de)
    La Paz 5L210 ab 8:45-Santa Cruz an 9:45
    Santa Cruz AR1363 ab 12:50-BuenosAires an 16:45
    BuenosAires AR1248 ab 21:00- Sao Paolo an 23:47
    Preis pro Person 290,15 EUR
    Wenn ihr noch Unterstützung braucht meldet Euch!
    Fritz

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr 2 Abenteurer!

    Toi,toi,toi für eure Entscheidung bzgl. Heimflug - bin mir sicher, ihr findet den richtigen Weg. Wünsche euch, dass sich alles zu eurem Besten weist, damit ihr euch gar nicht mehr lang den Kopf darüber zermattern müsst wie ihr am Sichersten wieder heimgelangt.
    Alles Liebe & Gute für die letzten Tage - freu mich von Herzen euch bald gesund & munter wiederzusehen!
    Bussi
    Elli

    AntwortenLöschen