Dienstag, 9. Februar 2010

Fakten über Chile

Hallo zusammen, auch heuer gibt es wieder einen Blog von unserem Urlaub.

Nach Costa Rica und Jamaica geht es heuer etwas weiter südlich - und zwar nach Chile. Unsere Hochzeitsreise wird sich in 4 völlig verschiedene Regionen gliedern.

1. Santiago de Chile
Hauptstadt Chiles mit ca. 5 Millionen Einwohnern was etwa 40% der Bevölkerung entspricht - auf einer Höhe von ca. 500m erwarten uns ca. 30°C am Tag - also perfekt zum Entkommen aus dem kalten Österreich!

2. Punta Arenas - Patagonien
Patagonien befindet sich im äußersten Süden von Chile - hier beträgt die mittlere Jahrestemperatur aber etwa 6°C - immerhin ist es Sommer und damit sehr lange hell, also wirds nicht ganz so arg wie bei uns daheim werden.
Punta Arenas ist wohl eine der südlichsten Großstädte (ca. 100.000 Einwohner)der Welt und liegt am 53. südlichen Breitengrad.
(zum Vergleich Wellington Neuseeland: 41° 17' S) - Cap Aguhas (südlichster Punkt Afrikas bei 34°50'S - der südliche Polarkreis liegt bei 66.5° S!)
Auf jeden Fall die südlichste Gegend unseres Chile Aufenthaltes - hier werden wir auch den Nationalpark Torres del Paine einen Besuch abstatten - die eine oder andere Wanderung wird sicher gemacht werden.

3. Calama - San Pedro de Atacama

San Pedro liegt mitten in der Atacama Wüste auf 2443m - dort werden wir eine Woche lang mit einem Jeep die Gegend unsicher machen - jipii! Eine tolle Wüstenlandschaft erwartet uns - Temperaturen von -10°C (Nacht) bis +30°C (Tag) sollen keine Seltenheit sein. Nahe am Dreiländereck Chile-Argentinien-Bolivien werden etwa eine Woche unseres Urlaubes verbringen.

4. Rapa Nui - die Osterinsel
zum Abschluss geht es dann noch 3500km weiter nach Westen auf die 163km² große Insel Rapa Nui - vorallem bekannt durch die gigantischen Steinfiguren - die Moais. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt und freuen uns auf ca. 26°C und Palmenstrand.




noch ein paar Fakten zu Chile allgemein:
Amtssprache: Spanisch
Fläche: 755.696 km²
Einwohner: 16.763.470
Währung: Chilenischer Peso
Nord-Süd Erstreckung: ca. 4.300km
Ost-West Erstreckung: ca. 180km
Höchster Berg: Ojos del Salado (6.893m)
...

Liebe Grüsse, Nina und Thomas

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Freue mich schon über Eure Reiseberichte!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina und lieber Thomas
    ...wir wünschen Euch viel Freude auf Eurer Hochzeitsreise und kommt gesund wieder ..
    Grete&Fritz

    AntwortenLöschen
  4. Schönen Urlaub wünschen euch Oma, Papa, Evi
    und Mario. Natürlich auch Boris und Alex (sind gerade bei uns).
    Kommt´s wieder gesund nach hause.

    AntwortenLöschen
  5. also ich werde mir auch gespannt eure reiseberichte anschauen!!!! viel spass

    philipp

    AntwortenLöschen
  6. Viel Spasss im Ausssland !

    wünscht Euch:

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  7. Also zum Flughafen haben wir sie gestern gebracht, sollten mittlerweile schon angekommen sein.
    Susi, Miriam und Martin

    AntwortenLöschen
  8. hallo ihr beiden!
    ihr seht auch mit schnupfen und ohne gepäck recht glücklich aus und das soll auch so bleiben.ich hoff ihr bekommt eure sachen bald und wünsch euch viel spass. bei uns 8,5 minus grade. dickes bussi mama

    AntwortenLöschen
  9. Super, diese nachgebildeten Osterinsel Manderl!
    Ich freue mich auf Photos von den Echten!

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  10. Nun seit ihr ja schon im Gebirge Patagoniens ...
    Ich beneide Euch beide sehr ...habe ich da schon den Fitz Roy am Bild gesehen?
    Wir wünschen Euch nun stabiles Schönwetter, damit ihr den Nationalpark geniessen könnt ...

    AntwortenLöschen
  11. Ich warte auf neue Bilder

    Der Sonnenaufgang ist Super! ein Gemälde gleichsam!

    AntwortenLöschen
  12. die kulissen sind wirklich ein traum. ich freu mich schon sehr auf eure fotos und krieg gleichzeitig gleich etwas fernweh.

    AntwortenLöschen
  13. News aus Fürstenfeld.

    Otti befindet sich im Wahlkampfauftakt!

    bin sein webmaster... : )

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! Habs endlich geschafft eure Fotos und Berichte zu lesen und zu bewundern. Seid´s ja richtige Weltenbummler. Wollt euch nur erinnern, dass schon 1 1/2 Wochen um sind.
    Bis bald Heli-Oma!!

    AntwortenLöschen
  15. Schönen Gruß aus Graz!

    Sitze im internet cafe in der jakoministrasse

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  16. freuen uns sehr dass es euch gut geht und hoffen das der ausflug auf die osterinseln stattfinden kann!!!
    viel spaß noch bei euren urlaub!
    glg Boris Alex und Mama

    AntwortenLöschen
  17. Wir haben uns über Eure Nachricht, dass es Euch gut geht sehr gefreut.
    In Santiago gehts offensichtilch sehr turbulent zu. Die Osterinseln wurden wegen des Zunami evakuiert.
    Viel Freude bei Eurer Bergund Wüstentour.
    Meldet Euch wieder...
    Grete&Fritz

    AntwortenLöschen
  18. Papa, Evi u. Mario27. Februar 2010 um 19:42

    Schön zu wissen das es euch gut geht. Wenn`s
    mit den Osterinsenlen nichts wird macht`s euch nichts daraus. Das wichtigste ist, ihr seid OK. Ganz nebenbei die Fotos sind super.
    Liebe Grüße Papa, Evi und Mario

    AntwortenLöschen
  19. Hallo! Na da bin ich froh, daß
    Euch nichts passiert ist!

    ... habe davon gehört, daß Schiffe in den
    Stadtbereich geschleudert wurden und es ein Beben mit der Stärke 8 gegeben hat


    Schönen Gruß aus Graz !

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  20. hallo ihr beiden!
    freu mich das es euch gut geht und ihren eure hochzeitsreise trotz den ganzen schwierigkeiten genießen könnt. ich bin immer froh wenn ich was von euch höre und freu mich schon wenn ihr gut wieder da seid. schöne zeit noch und alles liebe bussi mama

    AntwortenLöschen
  21. Habe heute auf yahoo gelesen, daß sich durch das Beben in Chile die Erdachse verändert hat!

    Kommt gut nach Hause!

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  22. Der Gigante ist super, hast Du davon auch ein paar hellere Photos?

    Gerhard

    AntwortenLöschen
  23. Ja - haben wir noch ein paar hellere Fotos - vorallem mit der Spiegelreflexkamera. Anscheinend ist die helligkeit dort so hoch dass die Kamera gleich auf einen dunkleren Modus umstellt. So oder so - man kann die Fotos sicher aufhellen.
    lg Thomas - aus Arica

    AntwortenLöschen
  24. Schön!
    ...gibt es noch andere Bilder von Sehenswürdigkeiten wie den Giganten und die
    Stein- Kugeln in Jamaica?

    AntwortenLöschen
  25. 1760

    Freue mich auf den Vortrag am Freitag!

    AntwortenLöschen